Krua Thai (76 Punkte)

9D2ECB7E-B302-41A1-B8CC-0D43700A22B7

Der sympathische Thailänder um die Ecke

Sawadee Ka,

heute waren wir wieder einmal bei Krua Thai (Thai Küche) lecker essen. Thailand gehört zu meinen Lieblingsurlaubsländern und nicht zuletzt wegen des tollen Essens. In Thailand wäre Krua Thai wohl eine echte Luxus-Garküche und genau dieses Gefühl gibt sie uns in Köln. Plastikstühle, Außensitzplätze und ein lautes, farbenfrohes Ambiente, jetzt müsste nur noch das Wetter mitspielen und ich würde mich ein wenig wie in Thailand fühlen.

Falls ihr die Thaiküche noch nicht kennt, lege ich sie euch wirklich ans Herz. Sie ist ganz anders als die typisch asiatische „chinesische“ Küche, die uns oft in Deutschland zumindest als diese verkauft wird. Sie ist (wie es auch Wikipedia schreibt ;)) eine Mischung aus chinesischen, indischen und europäischen Einflüssen. Grundzutat ist Reis, es gibt aber auch tolle Gerichte mit Nudeln und auch viele verschiedene Suppen, die ein echtes Geschmackserlebnis sind.

Bei Krua Thai sind die Gerichte für mich weitgehend authentisch, so wie man sie auch aus Thailand kennt. Auch wenn sie natürlich ein wenig dem europäischen Gaumen angepasst sind. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass alles etwas sauberer ist als in einer traditionellen Garküche in Thailand.

Wir hatten diesmal das rote Curry – einmal mit Huhn und einmal mit Ente, welches unser persönlicher Favorit bei Krua Thai ist. Da wir aber schon öfters da waren, würde ich auch das Grüne Curry, die Tom Yam Gung und die Tom Kaa Gai empfehlen. Nicht zu vergessen, die beiden Klassiker Kao Phad und Phad Thai. In Thailand steht mein Freund total auf Phad Gra Phao, das ist hier zwar auch lecker, aber irgendwie fehlt dem ganzen etwas die Saftigkeit, die man aus Thailand kennt. Aber Geschmäcker sind verschieden und in Thailand unterscheidet sich auch oft die Zubereitung der Gerichte (wie bei uns in Deutschland ja teilweise auch).

Der Service ist freundlich und spricht untereinander Thai, was dem ganzen noch mehr Authentizität verleiht. Ich fühle mich wohl und komme immer wieder gerne in die Garküche Krua Thai, die mich auch immer ein wenig vom Urlaub träumen lässt. Allerdings gibt’s diese vibrierenden Pager, die man vom Vapiano kennt und man sich das Essen selber abholen muss, was dann doch irgendwie die Stimmung schmälert.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist für mich auch zufrieden stellend, auch wenn man das natürlich nicht mit Thailand vergleichen darf. Wir zahlten 20,60 € für zwei Curry und zwei Kölsch.

Zusammengefasst bietet Krua Thai leckeres, authentisches Thai Essen  zu guten Preisen mit thailändischem Garküchen Flair… und das in unserer geliebten Domstadt. Absolut einen Besuch wert zum „dort-Essen“ oder auch zum Mitnehmen.

Meine Bewertung

  1. Essen                 34 von 40 Punkten
  2. Service              15 von 25 Punkten
  3. Preis/Leistung 21 von 25 Punkten
  4. Ambiente            6 von 10 Punkten
  5. Gesamt           76 von 100 Punkten

P.S. Wer auch das thailändische Dessert Sticky Rice mit Mango liebt (das es bei Krua Thai ja leider nicht gibt). Hier ein kleiner Tipp: Ich habe letztens ein super Rezept für eine Sticky Rice mit Mango Torte entdeckt.

Krua Thai Website

Krua Thai Facebook 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s