Warum gibt es diesen Blog?

Ich liebe meine Stadt, den Dom und unsere tollen Restaurants. Es gibt sie überall in unserer Stadt mal klein, mal groß, mal schick und mal gemütlich. Trotzdem wissen wir oft nicht, wohin wir gehen sollen und viele kennen wir noch nicht einmal. Da es nicht nur mir so geht, möchte ich mich mit euch auf den Weg durch unsere Restaurantlandschaft begeben und den Kölnern – von den Pimocks, den Altkölnern, der jungen Studentin bis hin zu den Kölnern im Exil – diesen Blog schenken. Sicherlich werden sich auch einige unserer vielen Touristen, diese Frage stellen. Vielleicht kann ich hier ja etwas helfen. Ich möchte euch transparente Einblicke, kulinarische Erlebnisse und persönliche Gedanken schenken, die euch beim nächsten Mal, wenn ihr wieder vor der Frage steht, wo wollen wir heute essen gehen, wo gibt es die besten Tapas in Köln oder wo kann man gut draußen sitzen, ein wenig inspirieren. Natürlich könnt ihr auch gerne in den Kommentaren eure Eindrücke hinterlassen, lasst uns gemeinsam etwas für unsere tolle Stadt schaffen. Restauranttipps sind natürlich auch jederzeit willkommen.

Mein Ziel ist es, mindestens einmal die Woche euch ein neues Restaurant vorzustellen und es wird immer wieder Specials geben, in denen ich z.B. den besten Burger des Jahres küre.

Es freut mich wahnsinnig, wenn ich euch und unserer Stadt so ein wenig Gutes tun kann und hoffe, euch gefällt es. Fühlt euch herzlich eingeladen mitzumachen.

Eure Luisa

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s